Banner.png

Tages Seminare & Workshops


Hunde Seminare     
Tages und Halbtages Workshops

Ist kein Datum eingefügt und besteht Interesse für ein Seminar, bitte mit mir Kontakt aufnehmen


Fährten / Spuren       22. März 2020   
Die Nasenarbeit ist eine sehr gute Beschäftigungsmöglichkeit für Hunde jeden Alters und Rasse. Auch für ältere Hunde und Welpen geeignet, da die Gelenke nicht belastet werden. Fährten ist eine sehr gute Beschäftigungs-und Auslastungsmöglichkeit für alle Hunde, ob nur zum Spass, zum Bindungsaufbau, zur Auslastung/Beschäftigung oder für (zukünftige) Prüfungsteilnehmer. Theorieblock rund um die Fährtenarbeit, mit Informationen, Anleitungen, wie die Fährtenarbeit aufgebaut wird und wie der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden kann. Danach Praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund.  


Sachenrevier                 
Wie wird das Sachenrevier aufgebaut und trainiert? Dieser Kurs richtet sich an Beginner, welche in die Arbeit des Sachenrevierens reinschauen möchten sowie Fortgeschrittene zur Fehlerbehebung/Prüfungsvorbereitung. Ab der Stufe BH2 und VPG2 ist diese Arbeit in der Prüfungsordnung integriert. Zuerst Theorie, danach praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund. Das Sachenrevier eignet sich für lauffreudige Hunde jeder Rasse und jedes Alters. Der Hund lernt selbstständiges Arbeiten/Suchen, der Rückruf (auch unter Ablenkung), die Nase zum suchen der Gegenstände einzusetzen, die gefundenen Gegenstände zu verweisen oder zu bringen und das Systematische Abrevieren des Geländeabschnittes. Mit Anleitungen um dann selbstständig weitertrainieren zu können.   Inkl. Unterlagen


Prüfungstag                  
Dieser Kurs richtet sich an Prüfungsreife Teams, welche sich demnächst an eine Prüfung anmelden möchten. Nach einem Briefing , werden wir den Prüfungsablauf (Unterordnung und Führigkeit) durcharbeiten, mit Bewertungen. Anschliessendes Besprechen der Arbeiten mit Ideen und Hilfestellungen für die Prüfung  


Sanitätshund              
Die Suche nach Personen und Gegenständen in einem Waldabschnitt, mit der korrekten Anzeige
Wie sieht die Arbeit eines Sanitätshundes aus?  Wie wird das Anzeigen aufgebaut? Ist diese Arbeit etwas für uns? Dieser Kurs richtet sich eher an Beginner, welche in die Sanitätshundearbeit reinschauen möchten. inkl. Praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund und Anleitungen zum selber Trainieren
Diese Arbeit eignet sich für lauffreudige Hunde. Die Kondition, die Nasenarbeit und die Führigkeit werden gleichermassen gefordert und gefördert. Den Hund fordern und mit dem Hund lernen, für eine gute Bindung und ein zufriedenes Harmonisches zusammenleben mit einem ausgeglichenen Hund, welcher seinen Bewegungsdrang ausleben darf und dazu Geistig gefordert wird. Ausserdem wird an einem schnellen und zuverlässigen Rückruf aus diversen Distanzen trainiert, welcher auch im Alltag hilfreich ist.


Mantrailing            
Was ist Mantrailing?
Mantrailing (engl. man „Mensch“ und trail „verfolgen“) ist die Personensuche mit dem Hund. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde benutzt. Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, welche mit ihrem Hund in diese Arbeit reinschauen und ausprobieren möchten.


Rally Obedience          
                 
Rally Obedience ist eine Arbeit,  welche die jeweiligen, auszuführenden Arbeiten, auf total 53 Schilder abgebildet sind. Es gibt verschiedene Klassen, vom Beginner bis zur Stufe 3, welche einen hohen Anspruch an das Team stellen. Wir schauen uns die Schilder an und stellen Parcours je nach Niveau zusammen. Teilnehmen können Anfänger bis Profis.  


Spass Sport                        
In diesem Kurs schauen wir uns alle einzelnen Übungen vom SpassSport an. Kurze Einweisung wie die Übungen nach Reglement (Polydog.ch) ausgeführt werden, danach Praktisches Arbeiten mit den Hunden. Tipps und Tricks für Beginner bis zu Wettkampfteilnehmer Inkl. Unterlagen  


Begleithund                        
Was muss mein Hund für die BH 1 Prüfung können? Ist er schon reif für die Prüfung? Was wird verlangt? Wie sieht die Prüfungsordnung aus? Dazu schauen wir uns die Übungen im Detail an. Theorie und Praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund in  Unterordnung und Führigkeit


Obedience                          
Für diesen Kurs ist Grundgehorsam erforderlich. Der Hund muss kurz warten und einigermassen Fuss laufen können. Wir schauen uns die 10 Obedience Übungen im Detail an. Je nach Nievau Beginners bis OB 3. Praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund    


Teilnahme mit Hund:
Kosten Tagesseminar inkl. Unterlagen und Mittagessen 140.-
Kosten Halbtagesseminar inkl. Unterlagen und Getränke / Snacks 80.-


Anmeldung Workshops